Verkehrsrecht

Verkehrsrecht

Gegenstand unserer Beratung im Verkehrsrecht sind insbesondere:   
Beschädigtes Auto

Verkehrsunfall

Ein Verkehrsunfall ist schnell passiert. Er kostet: Zeit, Geld und Ärger. 

Besser ist es, wenn Sie einen guten Anwalt im Verkehrsrecht unmittelbar nach dem Unfall mit der Schadensabwicklung beauftragen.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und vereinbaren Sie einen Termin! Wir beraten Sie und erwägen gemeinsam das beste Vorgehen: Wer war schuld? Wie ist die Beweislage? Lohnt eine Reparatur des Fahrzeugs? Was kann maximal von der Versicherung des Gegners gefordert werden? Bekomme ich meinen gesamten Schaden von meiner Vollkasko-Versicherung ersetzt? Wie wirkt sich das auf meine Prämienhöhe aus? 

All diese Fragen werden wir in Ruhe mit Ihnen abklären und für Sie prüfen. Unternehmen Sie bis dahin keine voreiligen Schritte. Sie müssen etwa nach dem Unfall gegenüber der Polizei keine Aussage zum Unfallhergang machen. Das ist häufig sogar schädlich, weil die Polizei ins Protokoll meistens nur ein oder zwei Sätze sinngemäß aufnimmt. Aussagen wie "ich hatte keine Chance" können in einem Prozess schnell zu Ihrem Nachteil ausgelegt werden. 

Bußgeldbescheid und Führerscheinverlust

Sie haben einen Anhörungsbogen oder einen Bußgeldbescheid erhalten? 
 
Manchmal scheint die Sache einfach: Am Autobahnkreuz “geblitzt” worden, 10 km/h drüber, man zahlt... 

Wenn der Führerschein für Alltag und Erwerbsleben wichtig ist, sollten Sie allerdings genauer überlegen, ob Sie tatsächlich selbst gefahren sind, ob Sie bereits "Punkte in Flensburg” haben und ob der Bußgeldbescheid nicht vielleicht unberechtigt ist. 

Wir nehmen nach dem ersten Gespräch mit Ihnen erst einmal Akteneinsicht und beraten Sie dann fundiert. Bitte beachten Sie: Auch hier laufen Fristen! Vereinbaren Sie daher gerne kurzfristig einen Termin mit uns. 

Unsere Kontaktdaten finden Sie hier
Share by: